Die TSG App – Ein Muss für alle, egal ob Fan oder Spieler!!!

 

Durch die TSG App haben Sie die Möglichkeit einfach, schnell und zuverlässig alle wichtigen Infos über die Münsterer Handballer zu bekommen.

Abteilung Handball

Willkommen

Die Abteilung Handball der TSG Münster ist weit über die Grenzen Kelkheims bekannt. Ob Spitzenhandball in der Oberliga Hessen oder Handball-Spielefeste für die Minis, ob Leistungs- oder Breitensport, Beachhandball oder Feldtuniere, jeder Handballer findet sein Zuhause bei der TSG Münster. In der Saison 2013/2014 tritt die TSG mit drei Mannschaften im Aktivenbereich und 13 Mannschaften im Jugendbereich an. Die Mannschaften werden von kompetenten und gut ausgebildeten Trainern betreut. Regelmäßige Aus- und Weiterbildung der Trainer wird gefördert.


Die Jugendarbeit ist die tragende Säule der TSG. Viele ehemalige Jugendspieler der TSG spielen in der ersten oder zweiten Bundesliga und/oder sind Juniorennationalspieler. Mehrmals erhielt die TSG das Zertifikat für exzellente Jugendarbeit der HBL. Spielerisch werden schon die Jüngsten an den Handballsport herangeführt. Die Jugendmannschaften können alters- und leistungsgemäß trainieren.

 

Kommen Sie zur TSG! Ob als aktiver Spieler oder als begeisteter Zuschauer. Termine, Spielorte und Trainingszeiten finden Sie auf unserer Homepage.

 

Zum letzten Auswärtsspiel der Saison 2013/2014 reist die Oberligamannschaft der TSG Münster am kommenden Samstag, dem 26.04.2014 zum Tabellendritten HSG Pohlheim. Das Spiel gegen den letztjährigen Mitabsteiger aus der 3.Liga beginnt um 20:00 Uhr in der Sporthalle Bettenberg im Ortsteil Holzheim. Die Mannschaft des scheidenden Trainers Thomas Gölzenleuchter möchte sich für die durchwachsenen Leistungen in den letzten Spielen rehabilitieren und fährt nach Pohlheim, um dort auf Sieg zu spielen. Hierfür hat sich die Mannschaft um Spielführer Tim Kunz nochmals intensiv vorbereitet. So wurde über die Osterfeiertage zweimal trainiert, um die Spannung hochzuhalten und im Rhythmus zu bleiben. Ziel der Mannschaft ist es in den letzten beiden Saisonspielen den 11.Tabel-lenplatz zu halten und alle Rechenkunststücke zum Thema Klassenerhalt ad acta zu legen.

TSG Münster 4 möchte Aufstiegsplatz sichern

Fast gleichzeitig zum Spiel der 1.Mannschaft tritt die aktuell 3.Mannschaft der Münsterer in der Bezirksliga D beim einzig verbliebenen Rivalen um einen Aufstiegsplatz der HSG Eschhofen/Steeden 2 (17:00 Uhr Sporthalle Limburg-Eschhofen) an und möchte mit einem Erfolg den vorzeitigen Durch-marsch in die Bezirksliga C feiern. Hierzu tritt die Mannschaft um Betreuer Yasan Hammoud die Reise in den Limburger Vorort mit einem Bus an, um nach dem Spiel mit den mitreisenden Anhängern den vorzeitigen Aufstieg ausgiebig feiern zu können.

Organisatorische Änderungen im Betreuerstab der Männermannschaften

Abseits des sportlichen Tagesgeschäftes hat der Vereinsvorstand die Verantwortlichkeiten für die Männermannschaften neu strukturiert. Anlass hierfür war der Rückzug von Stefan Herr wegen privater Gründe aus der Verantwortung für den Spielbetrieb der Männermannschaften.

Wolfgang Scholz übernimmt neben seiner Funktion als Mannschaftsverantwortlicher während den Spielen die komplette Verantwortung für das Management um die Oberliga-Mannschaft.

Dominik Reindl übernimmt diese Funktion für die Bezirksoberligamannschaft der Münsterer und ist aktuell damit beschäftigt einen Nachfolger für Trainer Matthias Mauch für die neue Saison zu verpflichten.

Verantwortlich für die 3.Mannschaft bleibt Yasan Hammoud. Auch hier ist die Trainerfrage für die neue Saison noch offen.

Stefan Herr bleibt dem Verein als Verantwortlicher für das Sponsoring und als Jugendtrainer der E- und G-Jugend erhalten.

Nur geringfügige Veränderungen im Trainerstab der Jugendmannschaften

Im Trainerstab der Jugendmannschaften der TSG Münster gibt es zwar Veränderungen bei den einzelnen Jahrgängen, jedoch wurden diese durch Verschiebung der Verantwortlichkeiten gelöst.

Die gravierendste Änderung gab es sicherlich bei der A-Jugend. Hier schieden die beiden Trainer Jens Illner und Benedikt Christmann mit Abschluss der Oberliga-Runde aus und werden von Thomas Brühl ersetzt, der aus der B-Jugend des Vereins aufrückte. Die A-Jugend wird wieder die Qualifikation zur Bundesliga bestreiten und hofft sich mindestens für die Oberliga Hessen zu qualifizieren.

Bei der B-Jugend schied neben Thomas Brühl auch Bernd Pessel als Trainer aus. Er wird aber dem verein erhalten bleiben und zusammen mit Stefan Herr die E-Jugend betreuen.

Neuer Trainer der B-Jugend ist Tim Dreier. Er ist zusammen mit Co-Trainer Andreas Gigli aus der C-Jugend aufgestiegen und zeichnet für die beiden Mannschaften der Jahrgänge 1998 und 1999 verantwortlich. Ziel ist es mit der B1 mindestens Landesliga zu spielen und mit der B2 eine der beiden höchsten Spielklassen des Bezirkes Wiesbaden-Frankfurt zu erreichen.

Tim Dautermann bleibt der männlichen C-Jugend erhalten und wird zukünftig von Tim Bachmann unterstützt, der bis zu deren Rückzug Trainer der Männer Landesligamannschaft war. Ergänzt wird das Team vom neuen Trainer der Männer Oberliga-Mannschaft, Thorsten Schmid. Das Trainerteam kümmert sich um 3 Mannschaften der Jahrgänge 2000 und 2001 und will die zahlreich vorhandenen Talente optimal fördern. Ziel der 3 Mannschaften ist wieder in den 3 höchsten Spielklassen ihrer Jahrgangsstufe zu spielen.

Bastian Dobhan bleibt zusammen mit Felix Brühl Trainer der männlichen D-Jugend. Fabian Frank ergänzt zukünftig den Betreuerstab, der mit den Jungs der Jahrgänge 2002 und 2003 an die Erfolge der letzten Saison anknüpfen und wieder in den beiden höchsten Spielklassen des Bezirkes spielen möchte.

Wie schon erwähnt leiten Stefan Herr und Bernd Pessel das Training der E-Jugend. Auch hier streben die beiden mit den Kindern der Jahrgänge 2004 und 2005 die beiden höchsten Spielklassen des Bezirkes an.

Thorsten Zelser bleibt verantwortlich für die F-Jugend (Jahrgänge 2006 und 2007). Er wird bei der Betreuung von 3 Mannschaften unterstützt von Bastian Schwarz und Nico Schreiber. 

2  Mannschaften werden an der Turnierrunde und 1 Mannschaft an der Spielefestrunde des Bezirkes Wiesbaden-Frankfurt teilnehmen.

Bei der G-Jugend konnte mit Felix Hinkel ein Lehrer der Grundschule Sindlinger Wiesen ein Trainer für die jüngsten Kinder des Vereins hinzu gewonnen werden. Stefan Herr, Alexander Molzahn und Patrick Piesch ergänzen das Betreuerteam.

Erstmals nach längerer Zeit meldet die TSG Münster wieder eine Mädchenmannschaft für den Spielbetrieb an. Die weibliche D-Jugend wird von Stephan Schauer und Michael Kilp angeleitet und strebt direkt die Qualifikation für die höchste Spielklasse des Bezirkes Wiesbaden-Frankfurt an. Bei  7 Spielerinnen, die den Bezirksauswahlkadern der Jahrgänge 2002 und 2003 angehören, sollte dieses Ziel realistisch sein.

Die nächsten Spiele der TSG

Tag Datum Uhrzeit Mannschaft Spielklasse Heim Gast
Sa. 26.04.14  17:00  4. Herren  BLD 

HSG Eschhofen /Steeden 2

TSG Münster 4 

Sa. 26.04.14 20:00 1. Herren OL

HSG Pohlheim

TSG Münster 1

So. 27.04.14 17:30 3. Herren BOL

TG Kastel

TSG Münster 3


Alle Angaben ohne Gewähr!

Änderungen werden im SIS veröffentlicht

Den Gesamtspielplan der TSG Münster in der Saison 2013/14 finden sie hier!

TSG Münster e.V. 1883

Info-Center
Lorsbacher Str. 39
65779 Kelkheim (Taunus)

 

Telefon: +49 6195 3100

 

Öffnungszeiten:

Montag:           16.00 - 18.00 Uhr

Donnerstag:   16.00 - 18.00 Uhr 

Freitag:           10.00 - 12.00 Uhr

Unsere Hauptsponsoren

Fragen - Anregungen ?

Sie benötigen weitere Informationen oder haben eine Anregung für uns?

Dann nutzen Sie gern unser Kontaktformular .

Wir freuen uns auf Sie!