Abteilung Handball

Handball ist seit je her tief verwurzelt in den Vereinschroniken der TSG Münster. Großes Augenmerk wird hier vor allem auf den Jugendbereich gelegt, was sich in der Vergangenheit durch etlichen Erfolge bezahlt machte. Beispielsweise erhielt der Verein mehrmals das Zertifikat für exzellente Jugendarbeit der HBL und wurde so zur ersten Adresse für Taltente der Region. Besonders erfolgreich war das lezte Jahr, in dem gleich mehrere Mannschaften mit Meister- und Vizemeisterschaften die Vitrinen im Vereinsheim füllten. Stolz ist der Verein natürlich auch darauf, dass einige Jugend-Nationalspieler in der Münsterer Jugendabteilung geformt wurden.

 

Auch im Aktivenbereich machten die Spieler in den traditionell blau/weißen Trikots auf sich aufmerksam und schafften mit dem Austieg in die 2. Bundesliga den bislang größten Erfolg in der Vereinsgeschichte.

 

Auch im Sand liest sich die Vereinsgeschichte gut, denn die TSG ist mehrmaliger Deutscher Beachhandballmeister. Die Münsterer Spieler bildeten in der Vergangenheit auch einen großen Block in der Deutschen Beachhandball-Nationalmannschaft und traten mit dieser beipsielsweise bei der Beach-WM in Brasilien an.

 

Um den erfolgreichen Weg auch in Zukunft weitergehen zu können, werden die Mannschaften der TSG von gut geschulten und lizensierten Trainern betreut und gefördert.

Die TSG App – Ein Muss für alle, egal ob Fan oder Spieler!!!

 

Durch die TSG App haben Sie die Möglichkeit einfach, schnell und zuverlässig alle wichtigen Infos über die Münsterer Handballer zu bekommen.

Süwag-Energie-Cup 2014 bei der TSG Münster

 

Am 18. Oktober fand zum vierten Mal das Jugendturnier der TSG Münster, der Süwag-Energie-Cup, statt. Auf Grund der Feriensituation und der bis kurz vor Turnierbeginn anhaltenden, sanierungsbedingten Sperrung der Eichendorffhalle waren die Konkurrenzen in diesem Jahr auf D- und C-Jugend beschränkt. Allerdings ist für F- und E-Jugend ein weiterer Süwag-Energie-Cup Mitte Januar 2015 geplant. Wie in den letzten Jahren waren die Felder auch dieses Jahr wieder hochkarätig besetzt. In der D-Jugend Konkurrenz spielten fünf Bezirksoberligisten (TuS Holzheim, TSV Auringen, HSG Dreieich, HSG Wallau/Massenheim). Komplettiert wurde das Feld durch die zweite Mannschaft der TSG Münster (BL-B). Bei der C-Jugend waren mit dem TSV Klein-Auheim und der TSG Münster 1 zwei Mannschaften aus der Oberliga Hessen am Start. Aus der Bezirksoberliga nahmen die HSG Hanau und die TSG Münster 2 teil. Die dritte Mannschaft der TSG Münster (BL-B) komplettierte auch hier das Feld. Insgesamt waren die Spiele auf einem sehr hohen Niveau und jeder der in der Halle vorbei schaute, wurde mit tollem Jugendhandball für sein Kommen belohnt.

 

Die D-Jugend machte am Vormittag den Anfang. Nach einem halben Dutzend hochklassiger und spannender Vorrundenspiele konnten sich die TuS Holzheim, die HSG Dreieich, die TSG Münster 1 und die HSG Wallau Massenheim für das Halbfinale qualifizieren. Dort setzten sich mit der HSG Dreieich und der HSG Wallau/Massenheim die Mannschaften durch, die bereits in der Vorrunde den stärksten Eindruck hinterlassen hatten, und bestritten zum Abschluss der Konkurrenz das Finale. In einem für D-Jugend Verhältnisse hart umkämpften Spiel setzte sich am Ende auf Grund der mannschaftlichen Geschlossenheit das Team der HSG Wallau/Massenheim mit 14:9 verdient durch. Im Spiel um Platz drei konnte die heimische Mannschaft, die TSG Münster 1, ein bisschen Wiedergutmachung betreiben, indem man die TuS Holzheim bezwang. Zuvor hatte man in der Vorrunde gegen diesen Gegner noch unglücklich mit einem Tor verloren. Den fünften Platz sicherte sich der TSV Auringen, der im Entscheidungsspiel die TSG Münster 3 mit 23:9 besiegte.

 

Den Abschluss machte am Nachmittag die C-Jugend. Da nur fünf Mannschaften antraten, wurde der Turniersieg im Modus „jeder gegen jeden“ ausgespielt. Hier zeigte sich, warum die HSG Hanau den Sprung in die Oberliga Hessen nur knapp verpasst hatte. Als einzige unterklassige Mannschaft konnte sie den beiden Oberligisten Paroli bieten. So gelang der Mannschaft ein Unentschieden gegen die TSG Münster 1. Dem späteren Turniersieger, dem TSV Klein-Auheim, musste man sich denkbar knapp mit 6:7 geschlagen geben. Letztendlich landete die Mannschaft nur auf Grund des schlechteren Torverhältnisses auf dem dritten Platz hinter der TSG Münster 1.

 

An dieser Stelle sei noch einmal allen Helfern gedankt, die zum tollen Gelingen des Turniers beigetragen haben!

Dem Namensgeber des Turniers, der Süwag Energie AG, gilt ein besonderer Dank für die nun schon Jahre anhaltende Unterstützung des Münsterer Jugendhandballs!

 

Die Handballer der TSG Münster freuen sich auf ein Wiedersehen mit allen Mannschaften und Beteiligten im nächsten Jahr!

 

Die Ergebnisse im Überblick:

D-Jugend

  1. HSG Wallau/Massenheim
  2. HSG Dreieich
  3. TSG Münster 1
  4. TuS Holzheim
  5. TSV Auringen
  6. TSG Münster 2

C-Jugend

  1. TSV Klein-Auheim
  2. TSG Münster 1
  3. HSG Hanau
  4. TSG Münster 2
  5. TSG Münster 3

Die nächsten Spiele der TSG

Sa 18.10.2014 A 20:00 2. Männer BOL TuS Dotzheim 2 TSG Münster 2
So 19.10.2014 A 16:00 3. Männer BLC TuS Dotzheim 3 TSG Münster3
So 19.10.2014 A 18:00 1. Männer OL HSG Hanau TSG Münster 1

Den Gesamtspielplan für die Saison 2014/15 finden sie auch hier

TSG Münster e.V. 1883

Info-Center
Lorsbacher Str. 39
65779 Kelkheim (Taunus)

 

Telefon: +49 6195 3100

 

Öffnungszeiten:

Montag:           16.00 - 18.00 Uhr

Donnerstag:   16.00 - 18.00 Uhr 

Freitag:           10.00 - 12.00 Uhr

 

Während der Ferien finden keine Sprechzeiten statt.

Sie können uns aber wie gewohnt per Email unter info@tsg-muenster.de erreichen.

Unsere Hauptsponsoren

Fragen - Anregungen ?

Sie benötigen weitere Informationen oder haben eine Anregung für uns?

Dann nutzen Sie gern unser Kontaktformular .

Wir freuen uns auf Sie!